Aktuelle Info

Lincoln Konzert 2020

Sonntag, 26. April 2020, 18:00 Uhr, Lincoln-Theater Worms

Zurück in die Hippie-Zeit

In die 80er-Jahre nahm die Harmonie Herrnsheim ihre Zuhörer schon mit. Diesmal werden die 60er und 70er zum Leben erweckt: Es geht in die Zeit von Rock & Roll und Flowerpower. „Peace, Love & Harmonie Herrnsheim“ ist das Motto für den diesjährigen Auftritt im Lincoln.

Auf dem Programm stehen Ikonen der 68er-Zeit, wie Joe Cocker und Santana, die beide auf der Woodstock-Bühne standen – genauso wie unvergessene Hits von damals, wie „Eloise“ oder „Spinning Wheel“.

Entdecken Sie den Hippie in sich! Am Sonntag, 26. April 2020, um 18 Uhr im Lincoln.

Karten kosten 12 € und sind wie immer erhältlich bei Peter Hunger unter 0 62 41 / 7 86 84, im Café „Sonne & Eis“ in Herrnsheim sowie bei der Kunsthandlung Steuer.

Herbstkonzert 2019

Sonntag, 28. Oktober 2019, 17:30 Uhr, Saalbau Worms-Leiselheim

Film ab ! Herbstkonzert der Harmonie Herrnsheim „Popcorn – Nachos – Eiskonfekt“:

Mit diesem Motto lud der Musikverein Harmonie Herrnsheim zu seinem Herbstkonzert in den Saalbau nach Leiselheim ein. Vor Konzertbeginn schon ausverkauft, erwartete das Publikum ein sehr abwechslungsreiches Programm der Filmmusik, dargeboten vom Jugendorchester „HarmoTones“ und der „Concert Band“. Unter der Leitung von Benedikt Rosmanith zeigte das Jugendorchester wieder eine beachtliche Leistung und begeisterte das Publikum mit Themen von „Game of Thrones“, „Mission Impossible“ und Highlights aus „Joseph“ und „Greatest Showman“. Sehr souverän lieferte Jungsaxofonist Liam Horn die Informationen zu den Stücken.

Nach kurzem Umbau übernahm Christian Gerling den Dirigentenstab und führte gefühlvoll mit „Be Our Guest“ die „Concert-Band“ in den zweiten Teil des Abends. Die große Bandbreite des Orchesters mit vielen solistischen Einlagen und eindrucksvollem Schlagwerk bekam das begeisterte Publikum unter anderem dann mit einem James Bond Medley, mit der Reise „Around the world in 80 days“, Star Trek, „I wanna be like you“, „The Ludlows“ und „Can you feel the love tonight“ zu hören.

Durch den Luxus mit Carina Lohmer eine zweite Person am Dirigat für das große Orchester zu haben, führte zu einem weiteren Höhepunkt des Abends. Sie dirigierte mit ihrem eindrucksvollen Temperament „Moments für Morricone“ und „Pirates of the Caribbean: At wold`s end“ und ließ auch das Orchester zum Chor werden. Spätestens beim „The Time Wharp“ aus der Rocky Horror Picture Show bebte der Saal und natürlich konnte das Konzert nicht ohne Zugabe beendet werden.

Zum Gelingen des Abends trug auch Moderatorin Nina Rave mit ihren interessanten, aber auch ideenreichen Beiträgen bei.

 

Programm

Jugendorchester “HarmoTones”

GAME OF THRONES – Main Theme 
Musik: Ramin Djawadi
Arr: Michael Brown

HIGHLIGHTS FROM THE GREATEST SHOWMAN 
Musik: Benj Pasek, Justin Paul
Arr: Michael Brown

MISSION IMPOSSIBLE THEME
Musik: Lalo Schifrin 
Arr: Michael Sweeney

HIGHLIGHTS FROM JOSEPH AND THE AMAZING TECHNICOLOR DREAMCOAT
Musik: Andrew Lloyd Webber
Arr: Michael Sweeney

 

 

 

 

 

 

Concert Band

BE OUR GUEST – Die Schöne und das Biest
Musik: Alan Menken
Arr: John Moss

JAMES BOND 007 – Octopussy – In tödl. Mission – Goldfinger
Arr: Johan de Meij

AROUND THE WORLD IN 80 DAYS – In 80 Tagen um die Welt
Arr: Otto M. Schwarz

Pause

STAR TREK – Raumschiff Enterprise
Musik: Ron Jones
Arr: Christian Gerling

THE LUDLOWS – Legenden der Leidenschaft
Musik: James Horner
Arr: Sean O’Loughlin

MOMENT FOR MORRICONE
Spiel mir das Lied vom Tod – Zwei glorreiche Halunken
Musik: Ennio Morricone
Arr: Johan de Meij

PIRATES OF THE CARIBBEAN 3 – Am Ende der Welt
Musik: Hans Zimmer
Arr: Jay Bocook

CAN YOU FEEL THE LOVE TONIGHT – Der König der Löwen
Musik: Elton John
Arr: Ron Sebregts

I WANNA BE LIKE YOU – Das Dschungelbuch
Musik: Richard Morton Sherman
Arr: Tony Cheseaux

THE TIME WARP – Rocky Horror Picture Show
Musik: Richard O’Brien
Arr: Tom Wallace

Zugaben

BUGS BUNNY AND FRIENDS
Arr: Erwin Jahreis

STAR WARS
Musik: John Williams
Arr: John Glenesk Mortimer

 

 

Menü schließen